Zweckverband Nahverkehr Westfalen Lippe: SMA plant künftigen SPNV

SMA Deutschland ist vom Zweckverband Nahverkehr Westfalen Lippe mit Gutachterleistungen zu mittel- und langfristigen Verkehrskonzepten beauftragt worden.

Der Auftrag an ein externes Unternehmen erfolgte aufgrund der zunehmenden Komplexität der Planungen auch im Kontext der landesweiten ITF-Planungen beziehungsweise des Deutschlandtakts. Der Auftrag hat einen Wert von 300.000 Euro. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben