Zehn-Minuten-Garantie: RMV zahlt 1 Mio Euro an Kunden

Aufgrund einer gestiegenen Zahl an verspäteten Zügen hat der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) im Rahmen seiner Zehn-Minuten-Garantie im vergangenen Jahr Kunden 1 Mio Euro erstattet.

Rund 470.000 Erstattungsanträge wurden gestellt, im Jahr zuvor waren es 430.000, berichtet der „Wiesbadener Kurier“. 2022 waren nur 87,8 Prozent der S-Bahn-Züge pünktlich unterwegs, 2021 waren es noch 92 Prozent. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben