Verkehrs-AG Nürnberg: Neue Tram-Abstellhalle in Betrieb genommen

Auf dem Gelände des Straßenbahnbetriebshofs Heinrich-Alfes-Straße hat die Verkehrs-AG Nürnberg eine neue Abstellhalle in Betrieb genommen, um zusätzliche Kapazitäten im Rahmen des geplanten Netzausbaus zu schaffen.

Rund 25 Mio Euro investierte das Unternehmen in das Projekt, etwa 40 Prozent davon erhielt es in Form von Fördermitteln. Drei der fünf Gleise sind mit Gruben ausgestattet und ermöglichen eine spätere Nutzung als Werkstatt. Bis zu 15 Bahnen können dort abgestellt werden; für Reparaturen oder Instandhaltungsarbeiten können maximal sechs Arbeitsstände eingerichtet werden. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben