Üstra Hannover: Fahrgastbegleitservice auf Langenhagen ausgeweitet

Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste können den Fahrgastbegleitservice der Üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe nun auch auf Linien der Regiobus im Bereich Langenhagen nutzen.

Seit 2006 gibt es bei der Üstra den Fahrgastbegleitservice für Menschen, die bei ihrer Fahrt Unterstützung benötigen. Dabei handelt es sich um eine Kooperation mit dem Job-Center Region Hannover. Im April 2021 wurde der Service als gefördertes Pilotprojekt der Region Hannover in einer zunächst zweijährigen Testphase auf Teile des Bediengebiets von Regiobus ausgeweitet. Für zwei weitere Jahre – somit bis Ende März 2025 – ist er nun auch in Langenhagen nutzbar. Insgesamt sind 50 Begleitpersonen für das gesamte Verkehrsgebiet der Üstra im Einsatz. (as)

Teilen
Drucken
Nach oben