U-Bahn Berlin: Lieferung der Testzüge verspätet sich weiter

Die Auslieferung der Testzüge der neuen Berliner U-Bahn-Generation J/JK von Stadler verzögert sich immer weiter.

Das berichtet die „dpa“ unter Bezug auf eine Meldung der „Berliner Morgenpost“. Die ersten Fahrzeuge sollen laut Stadler nun erst im Herbst 2023 ausgeliefert werden. Hauptgrund seien Lieferschwierigkeiten bei elektrischen Komponenten. Ursprünglich sollten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) die acht Testzüge – je vier für das Klein- und das Großprofil – ab Herbst 2022 vom Werk Pankow erhalten, dann hieß es Frühjahr und zuletzt Sommer 2023. Insgesamt hat die BVG 376 Wagen (für zwei- und vierteilige Züge) der neuen Baureihe bei Stadler bestellt. (as)

Teilen
Drucken
Nach oben