Statistisches Bundesamt: Wieder deutlich mehr Fahrgäste in Bussen und Bahnen unterwegs

Im 1. Halbjahr 2022 waren wieder deutlich mehr Fahrgäste im Linienverkehr mit Bussen und Bahnen unterwegs als im Vorjahreszeitraum.

Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, war das Fahrgastaufkommen mit fast 4,8 Mrd Fahrgästen um mehr als ein Drittel (+36 Prozent) höher als im 1. Halbjahr 2021. Neben der entspannten Corona-Lage führte auch das am 1. Juni 2022 eingeführte 9-Euro-Ticket zu mehr Fahrgästen. Im Bahnverkehr betrug der Zuwachs 55 Prozent, beim kommunalen Schienenverkehr 40 Prozent. Dagegen stieg die Nachfrage im Busverkehr nur um 23 Prozent. Hier merkt das Bundesamt an, dass möglicherweise der tatsächliche Zuwachs nicht vollständig ermittelt werden konnte. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben