Schleswig-Holstein: Alstom modernisiert Reisezugwagen für die Marschbahn

Das Land Schleswig-Holstein hat Alstom mit dem Umbau der 90 Reisezugwagen auf der Marschbahn Hamburg–Sylt beauftragt.

Insgesamt investiert das Land für die Modernisierung rund 30 Mio Euro. Kern der Modernisierungen ist die Innenausstattung mit Austausch der Sitzbezüge und Polster sowie der Fußbodenbeläge. Hinzu kommt eine durchgängige Ausrüstung der Fahrzeuge mit WLAN, einem erweiterten Fahrgastinformationssystem und Steckdosen. Darüber hinaus werden Rollstuhlplätze in den Steuerwagen eingerichtet und taktile Fahrgastinformationen für Sehbehinderte installiert. Neu sind künftig zusätzliche Gepäckregale in den Mehrzweckbereichen und Wickeltische in den WC-Bereichen der Steuerwagen. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben