Rheingau-Express: VIAS erhält Zuschlag und ordert bei Stadler

Stadler liefert acht Flirt-Fahrzeuge für den Einsatz auf den Linien des Rheingau-Express an VIAS.

Die Fahrzeuge werden langfristig von Alpha Trains an die VIAS RAIL GmbH (VIAS), eine Tochter der RATH Gruppe, vermietet. Zusätzlich besteht die Option für ein weiteres Fahrzeug. Die elektrischen Triebzüge sollen ab 2025 auf den Linien der RE 19 und der RB 10 entlang des Rheins zwischen Koblenz, Neuwied und Frankfurt verkehren. Der Zuschlagserteilung war die Vergabe des Netzes an VIAS durch den Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH (RMV) vorausgegangen. Mit der Bestellung erhöht sich die Zahl der Flirt-Fahrzeuge in der VIAS-Flotte auf 27 Züge. (mab)

Teilen
Drucken
Nach oben