Regiobus Hannover: Erste Elektrobusse auf SprintH-Linien im Einsatz

Regiobus Hannover hat von Evobus 15 elektrisch angetriebene Citaro-Solobusse beschafft, die nun auf den SprintH-Linien 500 und 700 zum Einsatz kommen.

Das 5-er Batteriepaket mit je 64,5 kWh Leistung ist im Heckraum der Busse untergebracht. Die Gesamtkosten für die Stromer betragen rund 10,5 Mio Euro. Das Bundesumweltministerium leistete eine Zuzahlung von 80 Prozent der Mehrkosten gegenüber einem Dieselbus. Die Einrichtung der Ladetechnik auf dem Betriebshof in Wunstorf wird derzeit fertiggestellt. Es handelt sich dabei um eine Übergangslösung, die bis zur Inbetriebnahme des neu geplanten Betriebshofs in Weetzen als Ladeinfrastruktur dient. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben