LNVG: Vorinformation zur Vergabe des Teilnetzes Weser-Elbe

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) plant ab Dezember 2025 die Leistungen im SPNV-Teilnetz Weser-Elbe neu zu vergeben.

Die Fahrleistung beträgt 1,22 Mio Zug-km pro Jahr mit dem Einsatz von zur Nutzung vorgegebenen, beigestellten Brennstoffzellenfahrzeugen im Auftrag der LNVG. Das Teilnetz umfasst die Linie RB 33 Cuxhaven–Bremerhaven–Bremervörde–Buxtehude. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben