Krebsbachtalbahn: ENAG gibt Strecke an AVG ab

Die Erms-Neckar-Bahn (ENAG) wird die Krebsbachtalbahn zwischen Neckarbischofsheim und Hüffenhardt vorbehaltlich der Gremienbeschlüsse an die Albtal-Verkehr-Gesellschaft (AVG) abgeben.

Das berichtet die „Rhein-Neckar-Zeitung“. Durch die Abgabe könne sich ENAG stärker auf das Projekt Regional-Stadtbahn Neckar-Alb konzentrieren. Zu den neuen Aufgaben der AVG gehört beispielsweise, wie der Zugverkehr auf der Strecke zwischen Neckarbischofsheim-Nord (Bernau) über Neckarbischofsheim, Helmhof, Ober- und Untergimpern und dann auf dem neuen geplanten Abschnitt nach Babstadt getaktet wird oder welche Züge dort fahren. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben