Berlin: Großauftrag an Siemens Mobility für CBTC auf den Linien U 5 und U 8

Siemens Mobility hat die Ausschreibung der BVG gewonnen und wird erstmalig das Zugsteuerungssystem Communications-Based Train Control System (CBTC) auf den Linien U5 und U8 der Berliner U-Bahn einführen und damit das bisherige Signalsystem ersetzen.

Die CBTC-Lösung Trainguard MT wird den Betrieb auf der Linie U 5 bis 2029 und auf der Linie U 8 ab 2032 erstmals im teilautomatisierten Fahrbetrieb (GoA2) abwickeln. Die beiden Strecken sind zusammen 40 km lang und umfassen 50 Stationen. Möglich ist künftig eine Kapazitätssteigerung von 30 Prozent. Die Umrüstung soll im laufenden Betrieb erfolgen. (FM)

Teilen
Drucken
Nach oben