Vogtlandkreis: Kommunalisierung des Busverkehrs genehmigt

Die Landesdirektion Sachsen hat vorfristig den durch den Zweckverband ÖPNV Vogtland eingereichten Prüfantrag zur Kommunalisierung des regionalen Busverkehrs genehmigt.

Damit steht dem Kauf der Geschäftsanteile der Bietergemeinschaft Bus (BG Bus) nichts mehr im Weg. Im Rahmen der für die kommende Woche angesetzten Verbandsversammlung sollen die weiteren Schritte besprochen werden. Im Zuge der Erstellung eines tragfähigen Konzepts für die nächsten Jahre wird gemäß einem jüngst gefassten Kreistagsbeschluss die gesamte ÖPNV-Struktur im Vogtlandkreis Betrachtung finden. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben