Verkehrsverbund Großraum Nürnberg: Ab 2024 ist ganz Oberfranken dabei

Stadt und Landkreis Coburg haben als letzte Gebietskörperschaften in Oberfranken einen Beitritt zum Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) beschlossen, meldet der „Bayerische Rundfunk“.

Zuletzt hatten sich die Landkreise Kronach, Kulmbach, Wunsiedel und Hof sowie die Stadt Hof für eine Mitgliedschaft im VGN entschieden. Die durch den Beitritt anfallenden Einmalkosten sowie die laufenden Kosten aus der Verbunderweiterung werden vom Freistaat Bayern mit etwa 90 Prozent gefördert. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben