München/Regensburg: Verbundübergreifender eTarif gestartet

Das eTarif-Pilotprojekt „SWIPE + RIDE“ des Münchner Verkehrsverbunds kann nun auch im Regensburger Verkehrsverbund sowie bei Fahrten von einem in den anderen Verbund erprobt werden.

Das bayerische Verkehrsministerium fördert das Projekt mit 500.000 Euro. Mit dem Vorhaben möchte der Freistaat Erkenntnisse für ganz Bayern gewinnen, um eine bessere vertriebliche und tarifliche Vernetzung der Räume nach dem Prinzip „Ein Klick – ein Ticket“ zu erreichen. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben