Deutschlandticket: WBO fordert Allgemeine Vorschrift

Im Rahmen der Einführung des Deutschlandtickets fordert der Verband baden-württembergischer Omnibusunternehmen das Erlassen einer Allgemeinen Vorschrift.

Nur so könnten alle Unternehmen, die derzeit schon ÖPNV-Leistungen im Land erbringen, den Status quo der Verkehre erhalten. In Österreich etwa sei 2021 mit der Einführung des Klimatickets eine Allgemeine Vorschrift beschlossen worden, um den Unternehmen die durch die Ticketeinführung entstehenden Verluste EU-konform auszugleichen. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben