Chemnitzer Modell: Stadtrat beschließt Vertrag für 4. Ausbaustufe

Der Chemnitzer Stadtrat hat am 28. Juni einstimmig einen Bau- und Finanzierungsvertrag für die nächste Stufe des Chemnitzer Modells beschlossen.

Für diese Stufe 4 muss ein erheblicher Teil der knapp 16 Kilometer langen Strecke neu gebaut werden. Im Zentrum soll im ersten Planfeststellungsabschnitt zunächst ein Straßenbahnring über Brücken- und Theaterstraße und eine Zweigstrecke durch die Hartmannstraße bis zur Leipziger Straße entstehen. Für diese rund 2,3 Kilometer langen Gleisanlagen sollen bis 2028/2029 rund 92,7 Mio Euro investiert werden. Später soll die Straßenbahn knapp vier Kilometer entlang der Leipziger Straße zum EKZ Chemnitz Center führen und dort auf die circa 9,6 Kilometer lange Eisenbahnstrecke nach Limbach-Oberfrohna wechseln, die zu ertüchtigen ist. (FM)

Teilen
Drucken
Nach oben