Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH: Ab Oktober mit drei Geschäftsführenden

Neben Thomas Schäfer und Dörte Schulte-Derne an der Spitze der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH wurde mit Ralf Willrett nun ein dritter Geschäftsführer bestellt.

Er verantwortet ab 1. Oktober das Geschäftsfeld Mobilität sowie Compliance, Revision und Einkauf. Von Thomas Schäfer, der die Position kommissarisch innehatte, übernimmt er gemeinsam mit Bernd Karl die Geschäftsführung der Würzburger Straßenbahn GmbH. Willrett war seit 2021 als Senior Manager für die PKF Industrie- und Verkehrstreuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und als Geschäftsführer der PKF IVT Consulting GmbH in München tätig. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben