Köhler und Balshüsemann erhalten Prokura für National Express Rail

Henning Köhler, Leiter Technik, und Mark Balshüsemann, Leiter Vertragsmanagement, haben Prokura für die National Express Rail GmbH erhalten.

Köhler, der seit 2019 bei National Express tätig ist, verantwortet in seiner Position als Leiter Technik die Alstom Talent-2-Flotte des Unternehmens. Zudem engagiert er sich in den Bereichen Technik und Instandhaltung. Auch koordiniert er in seiner Rolle als ECM 1 (Entity in Charge of Maintenance) die Verfügbarkeit der Flotte sowie die Energiebeschaffung. Balshüsemann arbeitet seit 2015 für National Express. In seiner Position als Leiter Vertragsmanagement vertritt er das Unternehmen gegenüber den Aufgabenträgern. Überdies verantwortet er das Verkehrscontrolling sowie die Weiterentwicklung und Abrechnung der Verkehrsverträge. Des Weiteren ist er zuständig für die Kalkulation und kaufmännische Abwicklung von Zuschüssen, Pönalen sowie die Koordination von Zu- und Abbestellungen von Zugleistungen durch die Aufgabenträger. Diese Personalie sowie auch die jüngst erfolgte Bekanntgabe von Jan Reinicke als neuen Chief Operating Officer (COO) ab dem 1. September 2023 soll die Führungsebene von National Express nach dem Gewinn des gesamten RRX-Vorlaufbetriebs stärken.

Teilen
Drucken
Nach oben