Hiller hauptamtlicher Vorstand der LSFB

Andreas Hiller ist seit dem 1. Februar 2023 neuer hauptamtlicher Vorstand der im vergangenen Jahr gegründeten Landesanstalt Schienenfahrzeuge Berlin AöR (LSFB).

Hiller, der über eine rund 20-jährige Berufserfahrung im Schienenfahrzeugbereich verfügt, studierte Maschinenbau. Dies sowie erste Ingenieurstätigkeiten bestritt er bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) AöR. Danach war er in Führungspositionen in der Entwicklung von U-, S- und Regionalbahnen bei der Bombardier Transportation GmbH tätig. Im Anschluss arbeitete Hiller bei der Stadler Deutschland GmbH in Berlin- Pankow. Dort verantwortete er die Instandhaltung von Regionalbahnen in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sowie den Aufbau der Ersatzteilversorgung der neuen Berliner U-Bahnen. Als künftige Eigentümerin der neuen Fahrzeuge, die im Rahmen der S-Bahn-Ausschreibung für die Teilnetze Stadtbahn und Nord-Süd beschafft werden, soll die LSFB wichtige Aufgaben bei der Fahrzeugkaufpreisfinanzierung und der Sicherung des Werterhalts der Fahrzeuge für das Land Berlin übernehmen.

Teilen
Drucken
Nach oben