On-Demand-Angebote in der Region Braunschweig: 85.000 Fahrgäste im ersten Jahr

Das On-Demand-Angebot „flexo“ des Regionalverbands Großraum Braunschweig ist im ersten Jahr von 85.000 Fahrgästen genutzt worden.

Einen Schub bekam die Nachfrage mit der Einführung des 9-Euro-Tickets und hat sich auf dem Niveau nahezu gehalten. Besonders gut angenommen wird es in Seesen mit derzeit wöchentlich mehr als 700 Fahrgästen, gefolgt von Salzgitter-Bad mit rund 400 Fahrgästen in der Woche. Derzeit kommen in den acht Bedienungsgebieten 19 VDl/Mercedes-Kleinbusse mit acht Sitzen zum Einsatz. Sie wurden über die Tochterfirma des Regionalverbands, Regionalbahnfahrzeuge Großraum Braunschweig, beschafft. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben