Eröffnung der City-S-Bahn Berlin: Material- und Lieferengpässe könnten zu weiteren Verzögerungen führen

Der Start der geplanten City-S-Bahn in Berlin zwischen Wedding und Hauptbahnhof droht sich weiter zu verzögern.

Das meldet der „RBB“. Grund dafür seien Material- und Lieferengpässe. Unklar sei vor allem, wann elektrotechnische Komponenten für die Stromversorgung geliefert werden können. Der Einbau von Signalen und Weichen auf dem ersten Teilabschnitt sei dagegen so gut wie fertig. Ursprünglich sollte der erste Abschnitt der City-S-Bahn schon 2017 in Betrieb gehen. Derzeit geht man von Dezember 2023 aus. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben