Bundesverkehrsministerium: Bundesweites ETCS bis 2040

Es sei das langfristige Ziel, das European Train Control System (ETCS) bis spätestens 2040 bundesweit einzuführen.

Der Bund wolle dafür rund 7 Mrd Euro zur Verfügung stellen. Dies erklärte Bundesverkehrsminister Volker Wissing nun auf dem 4. Schienengipfel. Kernthemen waren die Digitalisierung des Netzes, die geplante Korridorsanierung und die zweite Etappe des Deutschlandtakts. (jb)

Teilen
Drucken
Nach oben