NaNa-Brief
20.11.2023
Marketing & Service

Zu teuer, zu wenig Angebot: Zufriedenheit auf Rekordtief

Corona wirkt auch im dänischen Nahverkehr noch nach, ablesbar an neuen Arbeits- und Verkehrsgewohnheiten. Aber auch an ausgedünnten Fahrplänen, vor allem auf dem Land. Nur noch 40 Prozent der Dänen sind mit Bus und Bahn zufrieden. Tænk, der dänische Verbraucherrat, will der Abwärtsspirale mit einem landesweiten Schnellbusnetz begegnen. Und mit einem Anreizsystem...

NaNa-Brief
20.11.2023
Unternehmen & Märkte

NWO diskutiert „rote Linien“ gegenüber Verdi

Auf Bezirksversammlungen für das Rheinland und Westfalen will der Verband Nordrhein-Westfälischer Verkehrsunternehmen (NWO) kurz vor dem Start von „absehbar schwierigen“ Tarifverhandlungen mit der Basis diskutieren, wo Spielräume bestehen – oder „rote Linien“.

NaNa-Brief
17.11.2023
Politik & Recht

AV-Begrenzungen bis 30. April 2024 in Sicht

Verkehrsminister Volker Wissing sagt, mit der Einigung von Bund und Ländern zur weiteren Finanzierung des Deutschlandtickets im Jahr 2024 seien „jetzt endgültig alle Finanzfragen geklärt“. Die Branche sieht das anders – und weist auf enorme rechtliche Probleme hin. Das wurde bei der IVT-Verkehrstagung am 9. November 2023 in München deutlich.

...
NaNa-Brief
16.11.2023
Politik & Recht

Branche bestürzt über Einbruch bei E-Bus-Förderung

Der dritte Förderaufruf der Richtlinie zur Förderung alternativer Antriebe von Bussen im Personenverkehr wird aller Voraussicht nach deutlich weniger neue Batterie-/Brennstoffzellenbusse samt passender Infrastruktur unterstützen als die beiden vorherig

NaNa-Brief
15.11.2023
Politik & Recht

Arbeit am Narrativ: Das D-Ticket als Teil der deutschen Reformmaschine

Der Geist des Ortes weht in die Reden hinein: die erste demokratische Verfassung! Überwindung der Kleinstaaterei! Freizügigkeit, auch ins Ausland! Bürgerrechte samt Kritik an der Obrigkeit! In der Frankfurter Paulskirche erhält Volker Wissing am 13. November 2023 als Initiator des Deutschland-Tickets den Innovationspreis der Deutschen Mobilitätswirtschaft. Ein...

NaNa-Brief
10.11.2023
Unternehmen & Märkte

Engagement für Anschlusslösungen trägt Früchte

Die IT-seitig von Clevershuttle beziehungsweise von den Clevershuttle-Regionaltöchtern auch betrieblich betreuten Bedarfsverkehre sind – bis auf eine Ausnahme – zum 1. November 2023 auf neue Partner übergegangen. Zwei neue Verkehre wurden sogar im laufenden Insolvenzverfahren gestartet und werden ebenfalls fortgeführt.

NaNa-Brief
09.11.2023
Unternehmen & Märkte

Neuauflage für das „Wittenberger Modell“

Zahlreiche Vorinformationen aus Süddeutschland prägen die Auswertung der Vergaben im Oktober 2023, die die Unternehmensberatung Convia für den NaNa-Brief erstellt hat. Die Verfahren zeigen ein heterogenes Bild.

NaNa-Brief
09.11.2023
Unternehmen & Märkte

Kritik an massiver Preissteigerung für Generalsanierung

Die Generalsanierung der hochbelasteten Riedbahn wird deutlich teurer als zunächst angekündigt. Für die Folgeprojekte ist das kein gutes Zeichen.

NaNa-Brief
08.11.2023
Politik & Recht

BVerwG veröffentlicht Urteil zum Genehmigungswettbewerb

Dass ein Unternehmen im Genehmigungswettbewerb nach der gesetzten Frist seinen Antrag verbessert, verstößt gegen die Fairness. Sein Urteil vom 1. Juni 2023 hat das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) jetzt schriftlich begründet.

NaNa-Brief
08.11.2023
Politik & Recht

Hängepartie geht weiter

Dem MPK-Vorsitzenden zufolge hat die Runde am 6. November 2023 in den Verhandlungen mit dem Kanzler beim Deutschland-Ticket „Klarheit für die Bürgerinnen und Bürger“ erreicht. Die Verbraucherverbände sehen das anders. Und auch für die Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen steht Klarheit weiter aus.

NaNa-Brief
03.11.2023
Unternehmen & Märkte

Branche rüstet sich für taggenauen Start von neuen D-Tickets

Aktuell diskutiere die Bundesregierung dementsprechende Vorgaben ab 2024. Noch in diesem Herbst will der Softwarehersteller Hansecom das Modul Abo-Flex für sein Kunden- und Vertriebsmanagementsystem PTnova bereitstellen.

NaNa-Brief
03.11.2023
Unternehmen & Märkte

Pro Bahn fordert Ende des DB-Vertriebsmonopols

Anlass ist die Kritik des Verbandes am Wegfall zahlreicher Servicefunktionen im neuen Navigator und der überarbeiteten Website. Eine faire und offene Plattform für alle Verkehrsunternehmen werde die Entwicklung innovativer Lösungen und darüber hinaus auch die Nachfrage fördern, erklärte Pro-Bahn-Vize Lukas Iffländer.

NaNa-Brief
02.11.2023
Politik & Recht

Fachgespräche der Uni Jena zum ÖPNV- und Eisenbahnrecht

D-Ticket, InfraGO – diesen beiden Kernthemen widmen die Forschungsstelle für Verkehrsmarktrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht an der Uni Leipzig ihre Fachgespräche am 3. und 10. November 2023. Eine Teilnahme ist in echt und im Netz möglich.

NaNa-Brief
02.11.2023
Politik & Recht

Schwammige Versprechen, konkrete Forderungen

Markus Söder ist am 31. Oktober 2023 als bayerischer Ministerpräsident wiedergewählt worden. Klar ist: Das Verkehrsressort bleibt bei der CSU. Wer es übernehmen soll, will Söder erst am 8. November bekanntgeben. Die erstarkten Freien Wähler bekommen einen vierten Ministerposten, müssen dafür aber einen Staatssekretär abgeben. Der Koalitionsvertrag tritt im SPNV...

NaNa-Brief
01.11.2023
Politik & Recht

Handlungsbedarf trotz ÖPNVG-Novelle

Thüringen ist Pionier und hat das Deutschland-Ticket landesgesetzlich verankert. Nun haben zwei Branchenverbände auf ihrem gemeinsamen ÖPNV-Symposium bei Landespolitik, Aufgabenträgern und Verwaltung darum geworben, der Tarifmaßnahme D-Ticket den Angebotsausbau folgen zu lassen, insbesondere auf dem Land.

NaNa-Brief
27.10.2023
Unternehmen & Märkte

Pro Bahn gegen Navigator-Übermacht und für Liberalisierung

Anlass ist die Kritik des Verbandes am Wegfall zahlreicher Servicefunktionen im neuen DB-Navigator und auf der überarbeiteten DB-Webseite. Eine faire und offene Plattform für alle Verkehrsunternehmen werde die Entwicklung innovativer Lösungen und darüber auch die Nachfrage fördern, erklärte Pro-Bahn-Vize Lukas Iffländer

NaNa-Brief
27.10.2023
Fahrzeuge & Technik

Autonomer Bedarfsverkehr: Vorwärts in Ruckelschrittchen

Während das Bundesverkehrsministerium Hamburg das Forschungsprojekt ALIKE startet und 10.000 autonome Kleinbusse bis 2030 anvisiert, schraubt man in Rhein-Main hochfliegende Pläne auf ein realistisches Maß zurück. Für KIRA gibt es weiterhin keinen konkreten Starttermin.

NaNa-Brief
26.10.2023
Politik & Recht

Nach StVG-Novelle Hoffnung auf Schadensbegrenzung und mehr

Am 20. Oktober 2023 hat der Bundestag mit den Stimmen der Ampelkoalition das Straßenverkehrsgesetz geändert. Das BMDV wird ermächtigt, Busspuren für neue Mobilitätsformen bzw. Fahrgemeinschaften zu öffnen. Die Union konnte im Verkehrsausschuss zumindest die Einhegung dieses Blankoschecks durchbringen. Der Branche wären aber neben der Schadensbegrenzung auch neue...

NaNa-Brief
26.10.2023
Politik & Recht

Scharfe Kritik der Wettbewerbsbahnen am Marktdesign

Ein Staatsunternehmen, das fast alle unbequemen Entscheidungen von staatlichen Behörden anficht; ein intransparentes Firmengeflecht, in dem Gewinne beliebig verschoben werden können und Verluste am Ende beim Steuerzahler landen – und ein ihm willfähriges Bundesverkehrsministerium (BMDV): Die Liste der Vorwürfe gegen die Deutsche Bahn im jüngsten...

NaNa-Brief
25.10.2023
Politik & Recht

Genehmigungsbeschleunigung: Nun drohen Abwägungen zwischen super- und hyper-überragenden Interessen

Gleich einer Zauberformel soll die gesetzliche Feststellung eines „überragenden öffentlichen Interesses“ Genehmigungshürden für Verkehrsprojekte senken. Das ist ein zentrales Element im Genehmigungsbeschleunigungsgesetz, das der Bundestag am 20. Oktober 2023 verabschiedet hat. Nach dem Willen der Abgeordneten sollen neben allen vordringlichen Schienenprojekten...